Kann man eine Namibia Rundreise als Selbstfahrer in Corona Zeiten machen? Wir von Afrika Erfahren sind überzeugt, dass es wichtig ist die Dinge aus eigener Erfahrung zu kennen über die man spricht. Darum machen wir uns gleich jetzt auf nach Namibia um brandaktuell zu berichten wie zu Corona Zeiten die Einreiseformalitäten sind und die Hygienemaßnahmen vor Ort umgesetzt werden. Nebenbei zeigen wir noch herrliche Unterkünfte und die fantastische Landschaft, die man auf einer Namibia Rundreise als Selbstfahrer trotz Corona erlebt. Ich berichte an dieser Stelle immer wieder von unterwegs. Schaut gerne rein und “reist” mit mir durch das wunderbare Land der Weite.

Namibia hat nur eine geringe Anzahl von Corona Infizierten (7-Tage Inzidenz 13 pro 100.000 Einwohner). Um das Land und seine Einwohner zu schützen, ist ein negativer Corona-PCR Test in englischer Sprache Voraussetzung für die Einreise. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein. Man kann sich bequem vorher bei Centogene online registrieren und einen Test kaufen. So vermeidet man eine Warteschlange bei der Anmeldung am Flughafen. Ich bin mittags am Düsseldorfer Flughafen und alles zusammen (Warten + Test) hat etwa 30 Minuten gedauert.

Das Ergebnis kommt in weniger als 24 Stunden und es können online verschiedene Sprachen für den Befund ausgewählt werden. Selten habe ich mich so über etwas gefreut, das NEGATIV ist!

Jetzt kann’s losgehen!