Wir hatten unsere Namibia Safari als Selbstfahrer im Etosha Nationalpark geplant, weil man nur so Zeit und Tempo nach den eigenen Vorstellungen gestalten kann und dieses Erlebnis hat uns darin voll bestätigt. Es kam uns vor, als würde sich der Stamm der Zebras zur Volkszählung am Rietfontein Wasserloch im Etosha Nationalpark einfinden: aus allen Richtungen […]

Auf der Safari durch den Krüger Nationalpark während unserer Südafrika Selbstfahrer Rundreise mit Afrika Erfahren haben wir die Big Five gesehen aber auch noch Vieles mehr. Gleich hier das Video mit den tollen Entdeckungen anschauen.

Im dritten Teil des Traveldiaries führte es uns immer weiter an der Küste entlang Richtung Port Elizabeth über eine Straußenfarm in Oudtshoorn, ein Hotel direkt am Strand bis nach Jeffreys Bay zu den unzähligen Surfern. Dies bedeutet auch gleichzeitig das Ende des Reiseberichts über Südafrika und ich bin irgendwie froh, dass ich es endlich geschafft […]

Es ist schon etwas länger her, dass ich den ersten Teil des Travel Diarys von Südafrika veröffentlicht habe. Die ersten Tage in Kapstadt waren ein Traum. Und der Rest soll natürlich auch nicht in Vergessenheit geraten. Reisebeiträge brauchen immer nur mehr Vorarbeit und irgendwie habe ich es dann immer aufgeschoben. Jetzt bin ich aber froh, […]

Am 22.02 ging es sehr früh morgens auf die Reise ans andere Ende der Erdhalbkugel. Wir sind nach langem Flug und Zwischenstop in Amsterdam dann mitten in der Nacht in Kapstadt angekommen, haben unseren Mietwagen in Empfang genommen und sind auf schnellstem Wege zu unserer Unterkunft für die nächsten fünf Tage gefahren. Am nächsten Morgen […]

Wir – eine Familie mit 2 Töchtern im Alter von 16 und 12 Jahren – unternahmen einen Familienausflug zu Big Daddy – der größten Düne Namibias. Wir waren im afrikanischen Winter unterwegs, was uns kalte Nächte aber sehr angenehme Temperaturen am Tage bescherte. Für die Erkundung des Sossusvlei in der Namib Wüste ideale Voraussetzungen. Die […]

Weit und breit kein Tier zu sehen am Leeuwdril Wasserloch im Kgalagadi Transfrontier Park. Und das, obwohl wir, wie immer auf Safari, schon vor Sonnenaufgang aufgestanden sind um bei Öffnen der Parkgrenze sofort reinfahren zu können. Nur ein einsamer Springbock grast ein paar Meter vom Wasser entfernt und davon haben wir nun wirklich schon viele […]

Wir hatten zuvor schon einige Wander-Safaris unternommen, aber der Tok-Tokkie Trail sollte eine ganz besondere Erfahrung werden. Man wandert zwar auch von einer Basisstation los um dann zu kleinen, abgelegenen Camps jenseits von aller Zivilisation zu gelangen, wie das bei anderen mehrtägigen Buschwanderungen üblich ist. Aber das Außergewöhnliche an dieser ist, [… ]