Namibia Rundreise für Selbstfahrer:
Wanderparadies Namibia

  • Reiseziel:
  • Preis p.P. ab: 1,660€

ab/bis Windhoek
15-tägige Selbstfahrer Rundreise



Highlights:

★ Wandern in der Namib Wüste
★ Spitzkoppe, das Matterhorn Namibias
★ Fish River Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt

1. Tag
Windhoek – Kalahari

Sie landen am Flughafen in Windhoek/Namibia, nehmen Ihren Mietwagen in Empfang und beginnen Ihre ganz persönliche Namibia Rundreise für Selbstfahrer. Ihr heutiges Ziel ist die Kalahari Wüste. Bei rechtzeitiger Ankunft haben Sie noch Gelegenheit geführt oder auf eigene Faust die atemberaubende Landschaft zu entdecken.

Tageskilometer: ca. 240 km
Unterkunft: Kalahari, Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen

2. Tag
Kalahari Wüste – Fish River Canyon

Frühaufsteher können noch die verschiedenen gut ausgeschilderten Wanderwege mit einer Länge von 5 – 20 km nutzen, bevor es in südlicher Richtung nach Keetmanshoop geht. Der Ort ist besonders bekannt für seine Köcherbäume, die unter extremen Umweltbedingungen bis zu 300 Jahre alt werden können. Anschließend fahren Sie weiter zum Fish River Canyon.

Tageskilometer: ca. 465 km
Unterkunft: Fish River Canyon, Übernachtung inkl. Frühstück

3. Tag
Fish River Canyon

Der Fish River Canyon ist mit 170 km Länge, 550 m Tiefe und einer durchschnittlichen Breite von 20 km der zweitgrößte Canyon der Welt. Mit einem Wildhüter der Lodge unternehmen Sie eine Wanderung (ca. 3 h) Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Unterkunft: Fish River Canyon, Übernachtung inkl. Frühstück

4. Tag
Fish River Canyon – Aus

Nach dem Frühstück fahren Sie durch abwechslungsreiche Landschaft in Richtung Norden bis nach Aus. Nur 20 km entfernt, in Garub, können die einzigartigen Wildpferde beobachtet werden.

Tageskilometer: ca. 285 km
Unterkunft: Aus, Übernachtung inkl. Frühstück

Kompletten Reiseverlauf ansehen
5. Tag
Aus

Auf 1.400 m Höhe bietet Ihre Unterkunft eine fantastische Sicht auf die Aus-Berge und in die unendlichen Ebenen der Wüste. Auf dem Gelände gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten um Fauna, Flora und das herrliche Panorama zu genießen.

Unterkunft: Aus, Übernachtung inkl. Frühstück

6. Tag
Aus – Helmeringhausen

Auf Ihrer heutigen Etappe passieren Sie beeindruckende Bergketten. In Helmeringhausen angekommen bleibt noch Zeit für einen Spaziergang auf der 10.000 ha großen Farm, die zu Ihrer Unterkunft gehört. Interessant ist auch das Landwirtschaftsmuseum des Ortes, in dem historische Geräte ausgestellt werden.

Tageskilometer:ca. 110 km
Unterkunft: Helmeringhausen, Übernachtung inkl. Frühstück

7. Tag
Helmeringhausen – Namib Rand Naturreservat

Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Abenteuer im Namib Rand Naturreservat: Sie werden die Wüste auf der 3-tägigen Tok Tokkie Wanderung zu Fuß erkunden. Ihr Gepäck wird zum jeweiligen Übernachtungslager gebracht. Abends erwartet Sie ein 3-Gänge Menu bevor Sie anschließend selig auf Ihrem Feldbett unter dem schier endlosen Sternenhimmel einschlafen.

Tageskilometer: ca. 150 km
Unterkunft: Namib Rand Naturreservat, Übernachtung inkl. Vollpension

8. Tag
Namib Rand Naturreservat

Lassen Sie sich von den atemberaubenden Ausblicken berauschen und erleben Sie das Erwachen der ältesten „lebenden“ Wüste der Welt. Mit etwas Glück entdecken Sie Bewohner der Wüste wie Chamäleon, Oryx und Strauß und lernen viel über die Wüstenflora. Mittags legen Sie eine Pause ein bevor es weiter geht zum zweiten Übernachtungslager.

Unterkunft: Namib Rand Naturreservat, Übernachtung inkl. Vollpension

9. Tag
Namib Rand Naturreservat – Namib-Wüste

Die Landschaft ist ein endloses Dünenmeer, durchsetzt mit den geheimnisvollen „Feenkreisen“ und dazu eine beeindruckende Berglandschaft im Hintergrund. Bei der heutigen leichten Wanderung erreichen Sie gegen 10:30 Uhr wieder Ihren Ausgangspunkt. Anschließend setzen Sie Ihre Reise entlang der Namib-Wüste fort und nähern sich dem Sossusvlei.

Tageskilometer: ca. 90 km
Unterkunft: Namib-Wüste, Übernachtung inkl. Frühstück

10. Tag
Namib-Wüste

Es erwartet Sie ein absolutes Highlight – Sossusvlei – eine Lehmbodensenke umringt von den höchsten Dünen der Welt. Empfohlen wird ein früher Start am Morgen. Die Farbschattierungen variieren von blass gelb bis zu leuchtenden Rot- und Orangetönen. Sie haben die Gelegenheit einige der Dünen zu erklimmen. Sehenswert ist auch der Sesriem Canyon, wo der Fluss Tsauchab über Millionen Jahre eine tiefe Schlucht in die verschiedenen Schichten gegraben hat.

Unterkunft: Namib-Wüste, Übernachtung inkl. Frühstück

11. Tag
Namib-Wüste – Swakopmund

Heute fahren Sie durch den malerischen Kuiseb Canyon in das deutschgeprägte Küstenstädtchen Swakopmund am Atlantischen Ozean. Unterwegs sehen Sie die Mondlandschaft am Swakop Fluss und die zentrale Namib-Wüste mit ihren einzigartigen Welwitschie Pflanzen, die Jahrhunderte alt werden können. Als historisches Städtchen mit deutscher Vergangenheit bietet Swakopmund an Restaurants und Aktivitäten für jeden Geschmack etwas.

Tageskilometer: ca. 350 km
Unterkunft: Swakopmund, Übernachtung inkl. Frühstück

12. Tag
Swakopmund

Genießen Sie das Küstenleben. Sehr lohnenswert ist eine Bootsfahrt ab Walvis Bay bei der Sie
von Robben und Delphinen begleitet werden. Dies ist auch ein herrlicher Ausflug für Vogelliebhaber. Unter anderem sieht man Pelikane, Kormorane und Flamingos. Ihr Blick schweift gleichzeitig über Ozean und Dünen.

Unterkunft: Swakopmund, Übernachtung inkl. Frühstück

13. Tag
Swakopmund – Spitzkoppe/Erongo

Heute geht es in die Nähe vom Matterhorn Namibias, der markanten Spitzkoppe mit einer Höhe von 1728 m. Es befindet sich in der Erongo Region und entstand durch vulkanische Aktivität und Erosion vor mehr als 100 Millionen Jahren. Wir empfehlen unterwegs einen Abstecher zur Robbenkolonie am Cape Cross, wo man oft tausende Tiere bestaunen kann. Von der Terrasse Ihrer Unterkunft genießen Sie ein unvergleichliches Panorama auf die Bergkulisse. Entspannen Sie am Pool, schauen Sie dem Wild am Wasserloch zu oder nehmen Sie an Wanderungen, Safari- oder Vogelbeobachtungsfahrten teil.

Tageskilometer: ca. 160 km
Unterkunft: Erongo, Übernachtung inkl. Frühstück

14. Tag
Spitzkoppe/Erongo

An der Spitzkoppe gibt es herrliche Wandermöglichkeiten zu erkunden und gut erhaltene Buschmann-Zeichnungen zu entdecken, viele davon im „Bushman Paradise“ unter einer überhängenden Felswand. Für Pflanzenliebhaber ist sicherlich der „Giftboom“ (euphorbia virosa) interessant. Dabei handelt es sich um ein Wolfsmilchgewächs mit extrem giftigem Saft, den die Buschmänner nutzten um ihre Pfeile zu vergiften.

Unterkunft: Erongo, Übernachtung inkl. Frühstück

15. Tag
Spitzkoppe – Windhoek

Die heutige Etappe bringt Sie zurück nach Windhoek. Sie fahren vorbei an Okahandja, bekannt für seinen Holzschnitzermarkt. Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit in der Hauptstadt Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit wie die Christuskirche, das Museum ‚Alte Feste‘ und den Tintenpalast (heutiger Regierungssitz) zu besichtigen. Anschließend fahren Sie zum Flughafen, wo Sie Ihr Fahrzeug abgeben.

Tageskilometer: ca. 315 km

Tageskilometerangaben: Die tatsächlich gefahrene Route kann durch individuelle Abstecher länger ausfallen.

Reise anfragen Reise als PDF

Inklusive Leistungen
  • Übernachtungen wie im Reiseverlauf beschrieben: 11 x in Gästehäusern und Lodges der 3* Kategorie in jeweils einem Standard-Doppelzimmer mit Frühstück, 1 x in einer Lodge der 4* Kategorie in jeweils einem Standard-Doppelzimmer mit Frühstück und Abendessen, 2 x während der Tok Tokkie Wanderung auf einem Feldbett unter freiem Sternenhimmel mit Vollpension inklusive alkoholfreier Getränke, Bier und Wein
  • 14 Tage Mietwagen in der Kategorie Mittelklasse für einen Fahrer ab 23 Jahre, unbegrenzte Kilometer, 1 Zusatzfahrer, lokale Steuern & Flughafengebühren, Vollkaskoschutz inkl. Schäden an Reifen, Glas, Dach und Unterboden, Haftpflicht in Höhe von Euro 7,5 Mio., KFZ-Diebstahlschutz
  • Betreuung durch Deutsch sprechende Agentur vor Ort
  • 24h Notfalltelefonnummer vor Ort
  • Reisepreissicherungsschein
  • Ausführliches Informationspaket inkl. Anfahrtsbeschreibungen auf deutsch

Vollbildanzeige

Nicht Inklusive Leistungen
  • Flüge
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten
  • Mietwagenkaution, Navigationssystem, Benzin, Mietwagen-Insassenunfallversicherung
  • Eintrittsgebühren, Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Individuelle Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung
Wichtige Hinweise
  • Tägliche Anreise möglich.
  • Die Reise ist auch in umgekehrter Richtung buchbar.
  • Selbstverständlich kann die Tour entsprechend Ihrer Wünsche angepasst werden.
  • Flüge zu tagesaktuellen Preisen bieten wir Ihnen gerne an.
  • Der Reisepreis ist gültig bei 2 Personen im Doppelzimmer und hängt ab von Verfügbarkeit der Leistungen und Saisonzeiten.
  • Tageskilometerangaben: Die tatsächlich gefahrene Route kann durch individuelle Abstecher länger ausfallen.